Wer braucht ManagerInnen?

Bilder im Kopf! Das Bild der braven, fleißigen Fachkraft ist klar, auch das Bild der UnternehmerIn lässt sich mit ein wenig Phantasie zusammensetzen.
Aber wie sieht eine ManagerIn aus, und was macht sie wirklich? Schwarze Designerkleidung, weißes Hemd und genagelte Schuhe? Und sie lässt die anderen arbeiten, denn „managing“ heißt „getting things done“.

Wir glauben, dass es enorm wichtig ist, eine ManagerIn im Unternehmen zu haben. Sie hält der UnternehmerIn im Tagesgeschäft den Rücken frei, sie ist für die Einführung und Überwachung von Regel und Abläufen verantwortlich und übernimmt mit ihren Kennzahlen deren Kontrolle und hilft die Unternehmensziele zu erreichen.

Ist das nur etwas für große Konzerne oder könnte so eine effektive Zielerreichung jedes Unternehmen brauchen? Wie finde ich jetzt im kleineren Unternehmen die passende ManagerIn und wie bilde ich sie aus?

Na, da gibt es sicher viel Wissenswertes und jede Menge Stoff für tolle Diskussionen.
Bitte melde Dich rasch für den 29. November an, die Plätze sind limitiert!

Termin 29. November 2022 Wer braucht Manager?

Anmeldung